Prävention von Herz- und Gefäßerkrankungen

• Die Arteriosklerose — die Verengung von Gefäßen — und Ihre Folgen, z. B. Herzinfarkt und Schlaganfall, sind die Hauptursachen für den Herz- und Gefäßtod;
• Sie sind für die Hälfte aller Todesfälle in Deutschland verantwortlich.
 
In der Vorbeugung des Herz- und Gefäßtodes steht die Bekämpfung von Risikofaktoren der Arteriosklerose im Vordergrund: Bluthochdruck, Zuckererkrankung (Diabetes), erhöhte Blutfette und Cholesterin, Rauchen, Übergewicht zählen hauptsächlich dazu.
 

Ihr Facharzt-Team aus Internisten, Kardiologen, Angiologen und Neurologen ist immer für Sie da.