Prävention von Brustkrebs- und Unterleibskrebs

Durch regelmäßige frauenärztliche Untersuchungen können Krebserkrankungen der Brust und des Unterleibs frühzeitig erkannt, rechtzeitig behandelt und dann auch mit guten Chancen geheilt werden.

Aber: bei Formveränderungen oder Knotenbildung in der Brust, bei unregelmäßigen Blutungen aus der Scheide, bei Blutungen nach dem Geschlechtsverkehr oder wenn sie ungewollt Gewicht verlieren und trotzdem die Kleidung im Bund zu eng wird, kurz: bei allen Veränderungen in ihrem „frau-sein“, dann sollten sie sich auch außerhalb der Routine-Vorsorgeuntersuchungen einen Untersuchungstermin bei Ihrem Frauenarzt geben lassen.


Denn sicher ist sicher und Ihr Frauenarzt kennt sich aus.